Sprachwahrer des Jahres

Aus Sprachpflege.info

Wechseln zu: Navigation, Suche

Seit dem Jahr 2000 wählen die Leser der Deutschen Sprachwelt jährlich die Sprachwahrer des Jahres. Damit würdigen sie vorbildlichen Einsatz für die deutsche Sprache. Die Leser haben die Möglichkeit, aus einer Liste mit Vorschlägen auszuwählen oder selbst Vorschläge einzureichen. Die drei Kandidaten mit den meisten Stimmen gewinnen. Einsendeschluß ist jeweils der 31. Januar des darauffolgenden Jahres.

Inhaltsverzeichnis

[bearbeiten] Preisträger

Fünf Frauen, zehn Männer, zwei Presseorgane, drei Personengruppen, eine Universität, eine Stadt, ein Unternehmen und eine Gruppe von Unternehmen erhielten bisher die Auszeichnung. Die Preisträger sind:

  • 2009: Die Wahl endet am 31. Januar 2010.
  • 2008: Pro Deutsche Welle (32,7%), Wolfgang Reinhart und Volker Hoff (19,4%), Norbert Lammert (17,3%), Manuscriptum (17,3%)
  • 2007: Porsche AG (33,8%), Rolf Zuckowski (21,9%), CDU/CSU-Initiative „Sprachlicher Verbraucherschutz“ (16,6%)
  • 2006: Edda Moser (30,5%), Natascha Kampusch (29,5%), Kundenzeitschrift „Centaur“ der Drogeriekette Rossmann (16%)
  • 2005: Stadt Mühlhausen in Thüringen (30%), Josephine Ahrens (29%), Papst Benedikt XVI (18%)
  • 2004: Mathias Döpfner (31,7%), Karin Pfeiffer-Stolz (20,6%), Bastian Sick (20,6%)
  • 2003: Regionalgruppe Stuttgart des Vereins Deutsche Sprache (36%), Deutschsprachige Universität Budapest (22,8%), Präsidenten der deutschen Akademien (18,4%)
  • 2002: Reiner Kunze, Harald Schmidt, Katharina Burkhardt
  • 2001: Martin Mosebach, Theodor Ickler, Pforzheimer Versandhandel
  • 2000: Frankfurter Allgemeine Zeitung, Peter Vogelgesang, Karl-Heinz Requard

[bearbeiten] Äußerungen der Preisträger

[bearbeiten] Sonstiges

Seit dem Jahr 2002 bestimmt der Verein Muttersprache in Österreich ebenfalls „Sprachwahrer des Jahres“. Die westfälische Regionalgruppe 57 im Verein Deutsche Sprache (Wort-Reich 57) wählt seit 2004 den Sprachwahrer und die Sprachdormel der Region.[1]

[bearbeiten] Nachweis

  1. VDS-Wortreich 57: Sprachwahrer/Sprachdormel der Region

[bearbeiten] Netzverweis

Persönliche Werkzeuge